19. November 2017

„Out of Africa“

ARTHOS auf der EMEA-Konferenz von AICA in Südafrika
In diesem Jahr trafen sich die AICA-Mitglieder aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika in Kapstadt, um neue internationale M&A-Projekte zu besprechen und die Kooperation zwischen den AICA-Mitgliedsfirmen zu verbessern. „Out of Africa“ war das diesjährige Motto – das AICA-Mitglied Mercantec Capital aus Südafrika war Gastgeber der Konferenz in Kapstadt, Afrikas drittgrößter Wirtschaftsmetropole. Über 30 M&A-Berater von 16 verschiedenen AICA-Mitgliedsfirmen nahmen an dem Treffen teil.

Wie immer nahm ARTHOS an der Konferenz teil: Arne Tödt co-moderierte die Gesamtveranstaltung und übernahm einzelnen Sitzungen. Arno Pätzold präsentierte das Thema Fee-Sharing und leitete die anschließende Diskussion.

Die regelmäßigen Treffen und der persönliche Austausch zwischen den M&A-Partnern der einzelnen AICA-Mitgliedsfirmen machen AICA zu einer starken Allianz für den erfolgreichen Abschluss grenzüberschreitender Transaktionen. Bei der AICA-EMEA-Konferenz in Südafrika tauschten sich die M&A-Professionals zu aktuellen M&A-Transaktionen und zukünftigen Projekten sowie zu verbesserten Tools für die Zusammenarbeit aus. Darüber hinaus hielten externe Gastredner Vorträge, individuelle Gespräche wurden geführt und die AICA-Branchengruppen wie IT, Konsumgüter und Industrie diskutierten in Breakout-Sessions aktuell durchgeführte und anvisierte zukünftige Transaktionen. Die Arbeitssitzungen wurden ergänzt durch hervorragende Networking-Möglichkeiten in atemberaubenden Beach-Restaurants und Kapstadts Nachtleben sowie durch die Besichtigung von Kapstadts Sehenswürdigkeiten mit den Kollegen vor und nach der Konferenz.

ARTHOS ist ein engagierter Partner der Alliance of International Corporate Advisors (AICA), daher nehmen die ARTHOS-Partner an allen AICA-Konferenzen teil. Arne Tödt ist seit 2014 ein aktives Mitglied des AICA-Vorstands, den er seit 2016 als Vorsitzender leitet. Arno Pätzold leitet eine Arbeitsgruppe, die sich auf die weitere Verbesserung der Regeln für die internationale Zusammenarbeit der AICA-Mitglieder untereinander konzentriert. AICA umfasst mehr als 40 inhabergeführte M&A-Beratungsunternehmen in mehr als 50 verschiedenen Wirtschaftszentren weltweit. Als Teil dieser exklusiven, globalen Allianz kann ARTHOS seinen Kunden M&A-Beratungsdienstleistungen weltweit anbieten, indem international erfahrene und sachkundige Partner vor Ort eingebunden werden. Beispielsweise wurde ARTHOS 2017 durch den schwedischen AICA-Partner Evli beim Verkauf von MaxxVision an Indutrade unterstützt.

Die nächste AICA-Konferenz ist das Global Meeting im Mai 2018 in Miami, Florida, USA.

 

.