18. November 2018

„Bridging old and new”
ARTHOS auf der EMEA-Konferenz von AICA in Belgien

Die Managing Partner von ARTHOS nahmen an der 9. EMEA-Konferenz von AICA teil
Vom 15. bis 17. November 2018 trafen sich die AICA-Mitglieder aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika zur 9. EMEA-Konferenz – ausgerichtet von dem belgischen AICA-Mitglied VD&P in der historischen, pulsierenden Stadt Gent. Passend zum Veranstaltungsort war das diesjährige Motto "Bridging old and new" –Brückenbauen zwischen Bestehendem und Neuem. Über 40 M&A-Berater von 16 verschiedenen AICA-Firmen nahmen an dem Treffen teil.

AICA hat sich seit der Gründung im Jahr 2009 zu einer beeindruckenden, globalen M&A-Organisation mit einem ständig steigenden, internationalen Dealflow zwischen den Mitgliedsfirmen und einer nachweisbaren Erfolgsbilanz von Projekten „Made in AICA“ entwickelt. So unterstützte beispielsweise das dänische AICA-Mitglied DealHaus dieses Jahr ARTHOS beim Verkauf der in Deutschland ansässigen IQS Group, dem führenden Spezialisten für automobile Sonderlogistik, an Scan Global Logistics, einer internationalen Logistikdienstleistungsgruppe mit Sitz in Dänemark.

Das Motto "Bridging old and new" ist Ausdruck der AICA-Strategie, das bestehende Netzwerk zu stärken, zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten zu generieren und die Zusammenarbeit zwischen alten und neuen Mitgliedern zu fördern. Wie bei jeder AICA-Konferenz wurde viel Zeit für Einzelgespräche und Gruppendiskussionen eingeplant, sowohl um aktuelle als auch zukünftige M&A-Transaktionen für die Kunden zu optimieren. Außerdem tauschten sich die Mitgliedsfirmen zu M&A-Tools aus und Gastredner aus Belgien und Frankreich gaben Einblicke in M&A-Trends, nicht nur im Benelux-Kontext, sondern auch vor einem breiteren, internationalen Hintergrund. Neu auf der diesjährigen EMEA-Konferenz war ein Programm für Analysten und Associates mit Arbeitssitzungen entlang der gesamten M&A-Prozesskette. Außerhalb der Konferenzsitzungen boten sich ausgezeichnete Networking-Möglichkeiten mit den Kollegen sowohl während der abendlichen Dinner als auch bei der Besichtigung des schönen und einzigartigen Gents.

ARTHOS ist ein engagierter Partner der Alliance of International Corporate Advisors (AICA), daher nehmen die ARTHOS-Partner an allen AICA-Konferenzen teil. Arne Tödt war vier Jahre lang aktives Mitglied des AICA-Vorstands, den er von 2016 bis 2018 als Vorsitzender leitete. Arno Pätzold ist Mitglied des Mitgliederausschusses. AICA umfasst mehr als 40 inhabergeführte M&A-Beratungsunternehmen in mehr als 50 verschiedenen Wirtschaftszentren weltweit. Als Teil dieser exklusiven, globalen Allianz kann ARTHOS seinen Kunden M&A-Beratungsdienstleistungen weltweit anbieten, indem international erfahrene und sachkundige Partner vor Ort eingebunden werden.

Die nächste AICA-Konferenz ist das Global Meeting, das Treffen aller Mitgliedsunternehmen weltweit, und findet im Mai 2019 in Singapur statt.

Mehr über AICA und ARTHOS internationale Partner